Machen Sie es sich bequem,
es geht los.
56
80

privacy policy & copyright

Datenschutzerklärung

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit dieser Datenschutzerklärung der Natuzzi S.p.A. sowie ihrer Beteiligungs- und Tochtergesellschaften (gemeinsam im Folgenden das „Unternehmen“, „Natuzzi“, „wir“) erklären können, wie Informationen neue Möglichkeiten für Sie, unseren Kunden, schaffen können und Ihnen zugleich versichern, dass wir Kundenwünsche zur Einschränkung und zum Schutz persönlicher Daten respektieren und anerkennen. Wenn Sie in einem Land, das der EU und/oder dem EWR angehört, finden Sie in dieser Erklärung Verweise auf die Europäische Datenschutzverordnung. Wenn Sie im Bundesstaat Kalifornien ansässig sind, beachten Sie bitte den Zusatz zum California Consumer Privacy Act. Wenn Sie im Bundesstaat Nevada ansässig sind, beachten Sie bitte den Zusatz zum Nevada Privacy Law. Diese Abschnitte enthalten Angaben über die nach dem in diesen Ländern geltenden Recht bestehenden Rechtsansprüche von dort ansässigen Personen.

Die Natuzzi S.p.A. sowie ihre Beteiligungs- und Tochtergesellschaften messen der Privatsphäre und dem Datenschutz hohe Bedeutung zu. Zweck dieser Datenschutzerklärung ist es, Sie darüber zu informieren, welche Daten von uns erfasst werden und wie wir mit Ihren Daten umgehen, um Ihre Nutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern und Ihre Beteiligung an der Natuzzi-Community steigern.

 

  1. Von uns erfasste Datenkategorien

Natuzzi kann die von Ihnen bereitgestellten persönlichen Daten und Kontaktinformationen erfassen, aufbewahren und verwenden, wenn:

  • Sie in einem unserer Geschäfte oder auf natuzzi.com einkaufen oder unsere Apps nutzen (im Folgenden zusammenfassend als „Sites“ bezeichnet);
  • Sie ein Angebot oder Informationen über unsere Produkte anfordern;
  • Sie sich in der Natuzzi-Community registrieren;
  • Sie sich für unseren Newsletter anmelden, oder
  • Sie mit uns in sozialen Netzwerken interagieren (im Folgenden zusammenfassend als „Daten“ bezeichnet).

Um Informationen anzufordern und/oder die Registrierung in der Natuzzi-Community abzuschließen, müssen Sie alle in den jeweiligen Formularen mit einem Sternchen versehenen Felder ausfüllen.

 

  1. Zusätzliche Daten

Wenn Sie unsere Sites besuchen, erfassen wir (oder unsere Dienstanbieter) Informationen über Ihre Nutzung unserer Sites, nämlich: die Adresse Ihres Internetdienstanbieters, Ihren Standort anhand der Internetprotokoll-Adresse („IP“), die Domäne der Website oder der Anzeige, von der Sie weitergeleitet wurden, den von Ihnen verwendeten Browser sowie Ihre Klicks und Aktivitäten auf unseren Sites. Wir nutzen diese Informationen, um zu ermitteln, wie wir unsere Sites noch benutzerfreundlicher für unsere Kunden gestalten können, und um Sie auf Werbeanzeigen aufmerksam zu machen, die für Sie von Interesse sein könnten. Um zu erfahren, wie Sie diese Art von Werbung deaktivieren können, klicken Sie hier. Wir schalten keine interessenbezogene Werbung für Nutzer, die über eine in der EU registrierte IP-Adresse auf unsere Sites zugreifen.

Mit Ihrer Zustimmung können wir auch die folgenden Daten erfassen:

  • Freiwillige Angaben, die Sie beim Ausfüllen von Bestellungen, Angebotsanfragen und dem Registrierungsformular der Natuzzi-Community bereitstellen; Informationen, die wir durch die Auswertung der Art und Weise, wie Sie mit uns interagieren, durch E-Mails und Newsletter sowie durch unsere Websites und Apps erhalten können; Zu diesem Zweck können wir Tools verwenden, die von uns selbst oder von Dritten entwickelt wurden (weitere Informationen finden Sie in deren Datenschutzerklärungen); Ihre Kaufpräferenzen, einschließlich Informationen über Käufe bei Natuzzi oder von Ihnen angeforderte Angebote; Informationen, die Sie über soziale Netzwerke, bei denen Sie registriert sind, weitergeben.

 

  1. Weshalb und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

Sobald Sie Ihre Einwilligung gegeben haben, können wir Ihre Daten für einige oder alle der folgenden Zwecke verwenden:

a) um Ihnen Newsletter, Informationen über angebotene Produkte und Dienstleistungen, Sonderangebote und Umfragen zuzusenden. So können wir Ihnen beispielsweise E-Mails, Sofortnachrichten (z. B. SMS oder WhatsApp-Nachrichten) und Werbematerialien per Post schicken oder einen unserer Mitarbeiter anweisen, Sie anzurufen.

b) um Ihre Präferenzen und die Art und Weise, wie Sie mit uns interagieren, zu ermitteln. Um Ihren Geschmack und Ihre Interessen in Bezug auf unsere Produkte und Dienstleistungen zu verstehen, können wir - auch durch den Einsatz automatisierter Systeme und von externen Dienstleistern - die Informationen überprüfen, die Sie uns in Bestellungen und Angebotsanfragen bereitstellen, die Produkte, die Sie in den letzten zehn Jahren in unseren Geschäften gekauft haben, Ihr Interesse an den von uns zugesendeten E-Mails, Werbeanzeigen und Newslettern, wie häufig Sie unser Sites besuchen, wie Sie unsere Apps nutzen, und Ihre Interaktion mit unseren Social-Media-Profilen (z.B. Facebook, Instagram und Pinterest). Weitere Informationen zu den Daten, die wir infolge des Datenverkehrs auf unseren Sites und/oder Apps erfassen, finden Sie in der entsprechenden Datenschutzdokumentation. Außerdem können wir Ihr Profil mit statistischen Informationen ergänzen, die wir rechtmäßig aus anderen Quellen erhalten: Diese Informationen können sich auf Ihren Wohnort beziehen (z. B. demografische Informationen, georeferenzierte Daten usw.) oder auf das Gerät, das Sie für die Interaktion mit uns verwenden.

Diese Art von Tätigkeit dürfte unter keinen Umständen rechtliche Folgen für Sie haben oder Sie persönlich erheblich belasten. Wenn Sie das Formular zur Informationsanfrage ausgefüllt haben, verwenden wir Ihre Daten auch:

c) um Ihnen die gewünschten Informationen bereitzustellen;

Wenn Sie das Anmeldeformular der Natuzzi-Community ausgefüllt haben, werden wir Ihre Daten, auch unter Einsatz von elektronischen Mitteln, für die folgenden Zwecke nutzen:

d) um Ihre Teilnahme an der Natuzzi-Community zu verwalten. Wir nutzen Ihre Daten, um Ihnen Rabatte und andere Vorteile anzubieten, die Ihnen von Zeit zu Zeit unterbreitet werden. Ganz allgemein werden sie zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen und von verwaltungstechnischen Tätigkeiten verwendet.

Die Registrierung in die Natuzzi-Community ist freiwillig. Weder die Registrierung noch die Anforderung von Informationen hängen in irgendeiner Weise von Ihrer Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten für die unter a) und b) genannten Zwecke ab.

Diese Verfahren ermöglichen es uns, Ihnen unsere Online- und Ladenverkaufs- und Designdienstleistungen anzubieten, Transaktionen effizienter abzuwickeln, Sendungen zu beschleunigen, Ihnen Werbeaktionen, Wettbewerbe und andere Angebote zu unterbreiten und Ihnen letztendlich einen besseren Kundendienst zu bieten.

 

  1. Wer ist der DSGVO-Verantwortliche?

DSGVO-Verantwortlicher ist die Natuzzi S.p.A., siehe die unten angegebenen Kontaktinfos.

 

  1. Wie lange werden Ihre Daten aufbewahrt?

Wir bewahren Ihre Daten so lange auf, wie es für die Zwecke der Datenverarbeitung erforderlich ist. Selbstverständlich können Sie jederzeit die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen, indem Sie einfach den folgenden Online-Antrag stellen. Weitere Einzelheiten zu Ihrem Recht auf Löschung nach kalifornischem Recht finden Sie im Abschnitt „California Consumer Privacy Act Addendum“.

Was die Natuzzi-Community betrifft, werden Ihre Daten so lange aufbewahrt, wie es für die Abwicklung Ihrer Teilnahme an der Natuzzi-Community erforderlich ist. Sollten Sie die Natuzzi-Community verlassen, werden Ihre Daten innerhalb von 30 Tagen gelöscht.

Wir bewahren Ihre Daten auch nach einem Löschungsantrag für längere Zeit und für bestimmte Zwecke auf, wenn wir aufgrund von Gesetzen und Vorschriften dazu verpflichtet sind und/oder wenn dies im Rahmen bestimmter Geschäftszwecke zur Wahrung unserer Rechte erforderlich ist. Zum Beispiel, wenn wir Ihre Zahlungen abwickeln, werden wir die Zahlungsdaten so lange aufbewahren, wie es für Steuer- und Buchhaltungszwecke erforderlich ist. Bitte beachten Sie die jeweiligen Gründe, weshalb wir einige Daten länger aufbewahren können:

  • Sicherheit, Betrug und Verhinderung einer missbräuchlichen Verarbeitung - um Sie, betroffene Dritte und uns vor Betrug, missbräuchlicher Verarbeitung und unberechtigtem Zugriff zu schützen.
  • Aufbewahrung von Geschäftsunterlagen - wenn Sie eine Zahlung an uns leisten, sind wir oft verpflichtet zu Buchhaltungszwecken, zur Beilegung von Streitigkeiten und zur Einhaltung von Steuer-, Anti-Geldwäsche- und anderen Finanzvorschriften Informationen über einen längeren Zeitraum aufzubewahren (Informationen über Ihre Einkäufe werden für die Verarbeitung nicht länger als 10 Jahre ab dem Erfassungsdatum aufbewahrt).
  • Erfüllung gesetzlicher und aufsichtsrechtlicher Vorschriften - zur Einhaltung geltender Gesetze, Verordnungen, rechtlicher Verfahren und legitimer Anfragen von Exekutivorganen, sofern dies in unseren Nutzungsbedingungen vorgesehen und geregelt ist, einschließlich der Prüfung möglicher Verstöße.
  • Direkte Kommunikation mit uns - wenn Sie direkt mit uns über Kundensupport-Kanäle, Bewertungsfragebögen oder Fehlerberichte kommuniziert haben, können wir eine Aufzeichnung dieser Kommunikation aufbewahren (in jedem Fall nicht länger als 12 Monate ab dem Erfassungsdatum).

 

  1. An wen leiten wir Ihre Daten weiter

Zu Verwaltungszwecken können wir Ihre Daten an unsere Dienstleister (z. B. IT-Dienstleister) weitergeben. Wenn Sie in der Natuzzi-Community registriert sind, können wir Ihre Daten an Unternehmen (einschließlich ausländischen Unternehmen), die an den Initiativen der Natuzzi-Community teilnehmen sowie, sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, an Behörden, Agenturen, öffentlichen Einrichtungen und Strafverfolgungsbehörden weitergeben.

Eine vollständige Liste unserer an der Natuzzi-Community teilnehmenden Drittanbieter und Geschäfte erhalten Sie nach schriftlicher Anfrage an die unten angegebenen Kontakte.

 

  1. Wie ist die Weitergabe Ihrer Daten an Nicht-EU-Länder geregelt?

Einige der oben genannten Drittanbieter von Dienstleistungen können in Ländern außerhalb der EU ansässig sein. Im Falle einer Übermittlung Ihrer Daten in Länder, die nicht das gleiche Maß an Datenschutz wie die EU garantieren, stellen wir sicher, dass die Übermittlung in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen erfolgt, d. h. wir holen gegebenenfalls Ihre vorherige Zustimmung ein oder ergreifen andere geeignete Maßnahmen, um das gleiche Schutzniveau für die übermittelten Daten zu gewährleisten, einschließlich der Festlegung von Standardvertragsklauseln nach dem Muster der durch den Beschluss 2010/87/EG der Kommission eingeführten Vorlage der Europäischen Kommission https://www.garanteprivacy.it/web/guest/home/docweb/-/docweb-display/docweb/1728496.

 

  1. Ihre in der DSGVO festgelegten Rechte (EU, EWR und UK)

Jede Organisation, die einem Bürger mit Wohnsitz in einem EWR-Land (Europäischer Wirtschaftsraum) Waren oder Dienstleistungen anbietet, unterliegt der DSGVO (EU) 2016/679 Verordnung. Wenn Sie Ihren Wohnsitz in einem EWR-Land (oder im Vereinigten Königreich) haben, haben Sie das Recht:

  • auf Auskunft über Ihre Daten, um deren Berichtigung oder Löschung zu beantragen;
  • auf Verarbeitungseinschränkung der Daten;
  • auf Widerspruch der Datenverarbeitung und
  • eine Kopie Ihrer Daten zu beantragen.

 

  1. Rechte des Betroffenen

Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Ihre Daten verarbeitet wurden oder nicht. Wenn ja, haben Sie das Recht, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen und die in dieser Datenschutzerklärung enthaltenen Informationen zu erhalten.

Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, aus einem der folgenden Gründe unverzüglich die Löschung aller Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen:

a) die personenbezogenen Daten sind nicht mehr erforderlich, weil der Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr gegeben ist;

b) Sie haben Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten widerrufen und es liegt keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung vor;

c) Sie haben gegen die Datenverarbeitung Widerspruch eingelegt, und es liegen keine anderen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor;

d) Ihre Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet;

e) Ihre personenbezogenen Daten müssen gelöscht werden, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen.

Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung

In folgenden Fällen haben Sie das Recht, die Einschränkung der Datenverarbeitung zu fordern:

a) Wenn Sie uns mitteilen, dass die personenbezogenen Daten unrichtig sind, schränken wir die Verarbeitung der Daten für den Zeitraum ein, der für die Überprüfung durch den DSGVO-Verantwortlichen erforderlich ist;

b) im Falle einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung, wenn Sie der Löschung widersprechen und stattdessen eine Einschränkung der Verwendung der Daten fordern;

c) auch wenn der DSGVO-Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die Verarbeitung benötigt, können die Daten für die Überprüfung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts in einem Gerichtsverfahren erforderlich sein;

d) wenn Sie gegen die Verarbeitung der Daten Widerspruch eingelegt haben und die Rechtmäßigkeit der Gründe für die Verarbeitung noch nicht überprüft wurde.

Widerspruchsrecht (gegen die Verarbeitung)

Sie haben das Recht, jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung, einschließlich der Erstellung von Nutzungsprofilen, zu widersprechen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, eine Kopie Ihrer von uns erhobenen personenbezogenen Daten in einem brauchbaren und verständlichen Format zu erhalten, das mit Hilfe elektronischer Mittel eingesehen werden kann. In den folgenden Fällen haben Sie auch das Recht, diese Daten ohne Zustimmung des DSGVO-Verantwortlichen, der Ihnen die Daten übermittelt hat, an einen anderen DSGVO-Verantwortlichen zu übermitteln:

a) die Verarbeitung der Daten beruht auf einer Einwilligung oder einem Vertrag; und

b) die Verarbeitung der Daten erfolgt mit Hilfe automatisierter Systeme.

Sie haben auf ausdrücklichen Wunsch das Recht, die direkte Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an einen anderen DSGVO-Verantwortlichen zu erwirken, sofern dies technisch möglich ist.

 

  1. Wie kann ich meine Präferenzen ändern oder meine Zustimmung (zur Verarbeitung) widerrufen?

Sie können Ihre Zustimmung zur Verarbeitung von Daten für die in Abschnitt 3 Buchstaben a) und b) genannten Zwecke jederzeit einsehen, berichtigen oder widerrufen. Sie können auch mitteilen, dass Sie keine kommerziellen Informationen mehr per E-Mail und/oder Instant Messaging erhalten möchten. Sie können jederzeit beschließen, die Natuzzi-Community zu verlassen. Sie können sich dazu einfach an die Natuzzi S.p.A. oder den Datenschutzbeauftragten unter [email protected] wenden.

 

  1. Wie kann ich den DSGVO-Verantwortlichen oder den Datenschutzbeauftragten kontaktieren, um meine Rechte wahrzunehmen?

Sie können Ihre Rechte wahrnehmen, indem Sie den DSGVO-Verantwortlichen oder den Datenschutzbeauftragten unter den folgenden Adressen anschreiben:

DSGVO-Verantwortlicher:

Natuzzi S.p.A.
Via Iazzitiello, 47
70029 Santeramo in Colle (BA)
Italy
PEC: [email protected]

Datenschutzbeauftragter:

Protection Trade Srl
Via Giorgio Morandi, 22
04020 Itri (LT)

 

  1. So reichen Sie eine Beschwerde bei den zuständigen Behörden ein

Wenn Ihre in der DSGVO verankerten Rechte von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen hinausgeschoben, eingeschränkt oder missachtet wurden, können Sie bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einlegen oder sich direkt unter der folgenden Adresse an diese Behörde wenden:

Behörde für den Schutz personenbezogener Daten [Personal Data Protection Authority]

Piazza Venezia 11
00187 - Rome
Italy
Fax: (+39) 06.69677.3785
Tel.: (+39) 06.696771
Email: [email protected]
PEC: [email protected]

 

  1. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ganz oder teilweise überarbeiten oder ändern. In jedem Fall dürften Ihre Rechte durch die Änderungen nicht beeinträchtigt werden. Im Falle von Änderungen, die den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten einschränken oder Ihre in der vorliegenden Fassung beschriebenen Rechte einschränken, werden wir Ihre Kontaktinformationen verwenden, um Sie über die Änderungen zu informieren, bevor Ihre Daten nach der neuen Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Ihr Recht, die Natuzzi-Community zu verlassen und Ihre Zustimmung und Präferenzen zu ändern, wird weiterhin gewährleistet.

In jedem Fall laden wir Sie ein, von Zeit zu Zeit die neueste Fassung unserer Datenschutzerklärung zu lesen.

Zuletzt aktualisiert: 8. März 2022

 

 

Cookies

 

Cookie-Erklärung

Diese Erklärung wurde gemäß der europäischen Verordnung Nr. 679/2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (im Folgenden auch „Verordnung“ genannt) für alle Nutzer unserer Sites erstellt. Diese Erklärung gilt nur für die Natuzzi S.p.A., ihre Beteiligungs- und Tochtergesellschaften und deren jeweilige Sites und Apps. Natuzzi übernimmt keinerlei Haftung für andere Websites, auf die Sie durch Anklicken von Links auf unserer Site weitergeleitet werden.

 

DSGVO-Verantwortlicher:

DSGVO-Verantwortlicher für im Rahmen der Nutzung unserer Website verarbeitete personenbezogene Daten ist die Natuzzi S.p.A. (im Folgenden auch als „Unternehmen“ oder „Natuzzi“ bezeichnet), mit Sitz in Via Iazzitiello, 47 – Santeramo in Colle (BA).

 

Datenschutzbeauftragter:

Datenschutzbeauftragter ist die Protection Trade S.r.l., mit Sitz in Via Giorgio Morandi, 22, Itri (LT), und E-Mail-Adresse: [email protected]

 

Ort, Zweck und Mitteilungen der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der im Rahmen der auf unseren Sites angebotenen Dienste erfassten Daten erfolgt in den oben genannten Geschäftsräumen des Unternehmens, durch Mitarbeiter von Natuzzi und durch entsprechend mit der Verarbeitung beauftragte Personen. Die über die Site erhobenen Daten können an Personen, die diese Site verwalten, oder an IT-Dienstleister, die vom DSGVO-Verantwortlichen zur Erbringung der von den Nutzern angeforderten Dienstleistungen eingesetzt werden, sowie an Personen, deren Recht auf Zugang zu den Daten sich aus gesetzlichen Bestimmungen und/oder Vorschriften ergibt, weitergegeben werden. Die von Nutzern, die Informationen über Produkte (Informationsanfragen, Antworten auf Fragen usw.) oder andere Mitteilungen angefordert haben, bereitgestellten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Erbringung der angeforderten Dienstleistung verwendet und nur dann an Dritte weitergegeben, wenn dies für diesen Zweck erforderlich ist.

 

Verarbeitete Daten

Navigationsdaten. Wenn Sie unsere Sites besuchen und mit ihnen interagieren, können wir Technologien einsetzen, um automatisch Daten über Ihre Geräte, Aktivitäten und Navigationspfade zu erfassen, darunter: (a) Einzelheiten über Ihre Besuche auf unseren Sites und andere Kommunikationsdaten sowie die Ressourcen, auf die Sie zugreifen und die Sie auf unseren Sites nutzen; (b) Informationen über Ihren Computer und Ihre Internetverbindung, einschließlich der IP-Adresse, des Betriebssystems und des Browsertyps, der URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, des Zeitpunkts der Anfrage, der zur Übermittlung der Anfrage an den Server verwendeten Methode, der Größe der als Antwort erhaltenen Datei, des Zifferncodes, der den Status der vom Server gegebenen Antwort angibt (positives Ergebnis, Fehler, usw.). Die von uns automatisch erhobenen Informationen sind in den meisten Fällen statistische Daten, die keine personenbezogenen Daten enthalten, allerdings können wir sie aufbewahren oder mit personenbezogenen Daten, die wir auf andere Weise erfassen oder von Dritten erhalten, kombinieren. Indem sie uns erlauben, Informationen über Ihre Präferenzen zu speichern, unsere Website an Ihre persönlichen Interessen anzupassen und Sie wiederzuerkennen, wenn Sie unsere Website erneut besuchen, helfen sie uns, unsere Website zu verbessern und einen besseren, maßgeschneiderten Dienst anzubieten. Darüber hinaus könnten diese Daten zur Haftungsfeststellung in Fällen von Computerkriminalität gegen die Website verwendet werden.

 

Freiwillig vom Nutzer bereitgestellte Daten

Die freiwillige, ausdrückliche und fakultative Zusendung von E-Mails an die auf der Website angegebene Adresse hat zur Folge, dass die Adresse des Absenders, die für die Beantwortung der Anfrage erforderlich ist, sowie alle anderen in der Mitteilung enthaltenen personenbezogenen Daten erfasst werden.

Für bestimmte Dienste, die auf Anfrage verfügbar sind, werden auf den Seiten der Website fortlaufend spezifische zusammenfassende Informationen angegeben oder angezeigt.

Kontaktieren Sie uns

Vorname*
Nachname*
E-Mail*
PLZ*
Adresse*
Ort*
Nachricht
Nachricht gesendet. Vielen Dank.
Folgen Sie uns