Machen Sie es sich bequem,
es geht los.
96
100

Mirai

entworfen von Andrea Steidl

„Stupor“ - einfach erstaunlich schön

Andrea Steidl ließ sich von der apulischen Architektur des 13. Jahrhunderts unter Kaiser Friedrich II inspirieren. Wie die von Fridrich II erbauten Schlösser besticht Mirai durch seine kräftige und doch lockere Note, die architektonische Tiefe mit moderner Behaglichkeit verbindet. Das Projekt spiegelt die zeitlose Kreativität, die unter Friedrich II. zum Ausdruck kam, wider und reflektiert die zukunftsorientierte Philosophie, die wir in der Schönheit Apuliens wiederfinden.
Natuzzi editorial - „Stupor“ - einfach erstaunlich schön

Starker Charakter

Durch eine raffinierte optische Täuschung scheinen die Linien des Sofas, ähnlich wie die von Friedrichs Schloss, auseinanderzulaufen, bevor sie in sich ständig wiederholenden Elementen zu einer fantasievollen, bewegten Textur verschmelzen. Die einzelnen Elemente dieses edlen Sitzmöbels werden durch eine elegante Holzstruktur zusammengehalten, auf der die leichten, weichen Volumen aufliegen. Die drei grundlegenden Elemente des Sofas - Kissen, Rückenlehne und Armlehne - sind unterschiedlich hoch und wirken dadurch optisch besonders ansprechend.
Natuzzi editorial - Starker Charakter

Elegant und langlebig

Der stabile Sockel aus Massivholz ist in zwei luxuriösen Ausführungen erhältlich: edles Walnussholz und anspruchsvolle Räuchereiche. Das sorgfältig angefertigte, elegante und zugleich robuste Modell verkörpert das Beste der italienischen Handwerkskunst und verleiht jedem Raum einen zeitlosen Charme. Die Seitenteile von Mirai sind vollständig gepolstert, mit Krokodilhaken versehen und die Sitz- und Rückenkissen sind mit hochdichtem Polyurethanschaum und Federn gefüllt.
Natuzzi editorial - Elegant und langlebig

Besonders vielseitig

Mirai ist als lineares oder modulares Modell erhältlich und revolutioniert mit seinem zukunftsweisenden Design und den anpassbaren Konfigurationen jeden Wohnbereich. Seine einzigartigen Abschlussmodule und die Chaiselongue setzen neue Maßstäbe in puncto Vielseitigkeit, während die integrierte modulare Ottomane mit Halterungen endlose Gestaltungsmöglichkeiten bietet. Mirai ist standardmäßig mit losen, rechteckigen Rückenkissen ausgestattet. Optional können Sie Ihren Komfort mit zusätzlichen quadratischen Kissen, die stilvolle Akzente setzen, erhöhen.
Natuzzi editorial - Besonders vielseitig

Andrea Steidl

Andrea Steidl schloss sein Studium des Industriedesigns 2004 mit einer Arbeit zum Thema „Gratuity“ am Polytechnikum Mailand ab. Nach seinem Umzug nach Mailand arbeitete er als Designchef im Studio von Patricia Urquiola. 2016 entwarf er sein erstes persönliches Projekt und gründete anschließend gemeinsam mit Raquel Pacchini das /ar-o/-Studio, das in den Bereichen Produktdesign, Kommunikation, strategische Beratung und Art Direction tätig ist.

Mehr entdecken
Natuzzi editorial designer

Einzigartige Stoffe

Stoffe von Natuzzi Italia erkennt man, sobald man sie anfasst, denn sie sind so angenehm und unverwechselbar, dass man kaum aufhören kann, sie zu betasten. Die Qualität von Naturgeweben paart sich mit innovativen technischen Fasern, und aufgrund der großen Auswahl findet jeder genau den Bezug, der am besten zu seiner Wohnung und seinem Lebensstil passt.
Natuzzi editorial - Einzigartige Stoffe

Bezüge

Die Polsterung ist in einer großen Auswahl an Stoffen und Leder erhältlich.

  • covering 1
  • covering 2
  • covering 3

Kontaktieren Sie uns

Vorname*
Nachname*
E-Mail*
PLZ*
Adresse*
Ort*
Nachricht
Nachricht gesendet. Vielen Dank.
Folgen Sie uns